Menü

Zum Fachbereich Sport des Primo - Levi - Gymnasiums gehören 8 engagierte Kolleginnen und Kollegen, die nicht nur über langjährige pädagogische Erfahrungen verfügen, sondern auch mit dem Sport (als Trainer oder aktiver Sportler) verbunden sind. Alle unterrichten auch in anderen Fächern, wie Politikwissenschaften, Geschichte, Biologie oder Erdkunde. 

Der Fachsbereichsleiter in Sport ist Herr Landmann, er beantwortet gerne alle Fragen, die Sie zum Thema Sport haben.

(E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Der Sportunterricht findet in der Luisenhalle statt. Es ist eine moderne dreiteilige Sporthalle in der fast alle Spielsportarten unterrichtet werden können. Der Halle ist ein Außenbereich angeschlossen. Für den weiteren Sportunterricht werden zusätzlich zwei Hallen in der weiteren Umgebung, eine im Haus A und das Velodrom, hinzugezogen. 

Die meisten Sportstunden finden in der Luisenhalle statt.

Die Differenzierung der beiden Sekundarstufen ist folgendermaßen gegliedert:

Sekundarstufe I:

Der Sportunterricht in der Sekundarstufe I ist an unserer Schule folgendermaßen aufgeteilt:

In den Klassen 5 – 10 werden 3 Wochenstunden unterrichtet, entweder im Klassenverband oder Jungen und Mädchen getrennt. Das kommt meist nur bei Leistungskontrollen und Leichtathletik vor. Unterrichtet wird nach dem derzeit gültigen Rahmenlehrplan und dem Schulinternen Curriculum des Fachbereiches.

Sekundarstufe II:

Jeder Schüler muss in jedem Halbjahr einen Grundkurs wählen und belegen (Pflichtbelegung). Dabei ist zu beachten, dass jeder Schüler maximal drei Ballsportarten belegen kann. Alle Grundkurse werden in der Leistungsstufe I durchgeführt und bewertet, bei der Wahl im nächsten Semester in der Leistungsstufe II. Jeder Schüler, der einen Grundkurs gewählt hat, besucht ihn ein Kurshalbjahr und schließt diesen mit einem Abschlusstest ab. Der Abschlusstest besteht aus einem praktischen Teil, einem Ausdauertest und einer schriftlichen Klausur über 30 Minuten. Die Wertung von LEK (Lernerfolgskontrolle) und AT (allgemeiner Teil) ist 1:2.

Informationen zum Fach Sport als 4. Prüfungsfach zum download

Die folgenden Grundkurse sind aus folgenden Sportarten zu wählen.

Ballsportarten:

Basketball, Volleyball, Badminton, Fußball, Handball, Tennis, Tischtennis

Wassersportarten:

Sportschwimmen

Tanzsportarten:

Gymnastik-Tanz

Leichtathletik:

Leichtathletik, Crosslauf, Jogging

Turnen:

Geräteturnen

Kampfsprtarten:

Judo

Körpertraining:

Fitness und Gesundheit

 

Außer den Pflichtbelegungen gibt es noch den Zusatzkurs "Ski", welcher gewählt werden kann. Dieser kann als Sportnote gewertet werden. Weiteres finden Sie auf der jeweiligen Seite.

Zusatzkurse:

Skikurs

 

An unserer Schule werden außerdem noch einige Sportkurse angeboten welche außerhalb des planmäßigen Unterrichts stattfinden. Diese werden als AG (Arbeitsgemeinschaft) gekennzeichnet. Diese fließen nicht mit in die Schulnote ein.

Arbeitsgemeinschaften:

Taekwon-Do

Parcours

Basketball

 

Unsere Wettkämpfe

Seit mehr als 15 Jahren nehmen wir in vielen Altersklassen an Bezirks -und Berliner Schulwettkämpfen sehr erfolgreich teil. Diverse Urkunden und Pokale wurden in der Leichtathletik, im Fußball, im Volleyball und Basketball errungen. Dabei bauen wir auf weiteres Engagement der Schüler und hoffen auf weitere Auszeichnungen in den folgenden Jahren.

Diese werden meist durch die Arbeitsgemeinschaften erzielt.

Go to top