Menü

Liebe Besucher,
diese Internetseite wurde von Adrian D., Jonas L., Lasse J., Malte J., Linus S., Lucas H., Fabian K. und Jan L. im Rahmen eines Projektes des Grundkurses Informatik an unserer Schule im Jahr 2014 unter Leitung von Frau Frank erstellt.  An dieser Stelle ein ganz großer Dank an die "Macher", die mit sehr viel Einsatz, auch in ihrer Freizeit, Können, Fleiß und Engagement diese Seite zu dem gemacht haben, was sie heute ist.
Ein ganz besonderer Dank geht an Lasse und Malte, die in vielen Stunden unermüdlicher Programmierarbeit letzlich für alle Probleme eine Lösung gefunden haben.
Wir danken den Entwicklern von Joomla! für dieses Content Management System, in das wir uns gut einarbeiten konnten.

Browservoraussetzung:

  • Internet Explorer 10
  • Morzilla Firefox 19
  • Opera 20
  • Safari 7

 

Fragen, Anregungen und Hinweise an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

inhaltliche Gestaltung: Schulleitung Herr Schramm

Verantwortliche der Fachbereiche

Betreuung: IT-Beauftragte der Schule: Frau Frank, Herr Rode 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schul- und Rechtsträger: Land Berlin

Vertreten durch: Bezirksamt Pankow von Berlin

Bezirksstadtrat und Leiter der Abteilung Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit

Torsten Kühne

Berliner Allee 252, 13088 Berlin

Telefon: 030 90295-7300

Telefax: 030 90295-7816

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Primo-Levi-Schule(Gymnasium) ist als Inhaltsanbieter nach §5 Abs.1 Mediendienste- Staatsvertrag für die "eigenen Inhalte", die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält die Primo-Levi-Schule(Gymnasium) insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit, die sich durch Öffnung in einem neuen Fenster kennzeichnet. Für diese fremden Inhalte ist sie nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 Mediendienste- Staatsvertrag).

Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die Primo-Levi-Schule(Gymnasium) hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sie ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn sie feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage der Primo-Levi-Schule(Gymnasium) von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann. 

Go to top