Menü

 

Den Schülerklub gibt es seit dem Schuljahr 2007/08. Seitdem ist er der Ort, in dem Schüler ihre Freistunden und Freizeit ungestört von Lehrern verbringen können. Der Schülerklub ist offen für alle und mit seiner entspannten Atmosphäre der Ort schlechthin, um neue Menschen jeden Alters kennenzulernen.
Er ist eine alte Hausmeisterwohnung, welcher sich nicht mehr im ursprünglichen Schulgebäude, sondern im angrenzenden Bau befindet. Wenn man im Erdgeschoss von Haus B ist kann man am Ende des Ganges, links der Treppe, schon die bunt bemalte Tür sehen. Seit der ersten Gestaltung des Schülerklubs wurde er schon zweimal renoviert.

Der erste Raum, den man betritt, ist der Vorraum.Zuvor kommt man jedoch noch an einem Sofa und dem schwarzen Brett vorbei auf dem Informationen zum Schülerklub stehen, Lehrersprüche gesammelt werden oder auch Angebote für z.B. Nachhilfe zu finden sind.

Im Vorraum stehen 2 große Sofas zum gemütlichen zusammensitzen mit Freunden,dort werden auch die Treffen der Schülervertretung abgehalten. Zum Schulhofhin grenzt an den Vorraum das Büro, in dem unser FSJler Florian arbeitet und Mate, Bionade und Spezi verkauft. Den Flur weiter entlang befindet sich rechts das Lernzimmer, ausgestattet mit zwei Schreibtischen, einem Computer und einer Tafel. Hier können Hausaufgaben gemacht werden oder auch Nachhilfe angeboten oder erhalten werden. Auf der linken seite befindet sich das Kickerzimmer mit gemütlichen Sofas, einem Kicker und einem selbstgebauten Videospieletisch.

 

Der Schülerklub ist die Heimat der Schülervertretung sowie der Schülerzeitung und so ziemlich der coolste Ort der Schule. Regelmäßig werden hier auch Film- und Karaokeabende veranstaltet. Leider ist er vor der 6. Stunde nur für die Oberstufe zugänglich, weil für die Sekundarstufe I Hofpflicht besteht.

Go to top