Menü


Im Juli des Jahres 2019 war der 100. Geburtstag Primo Levis.

Wir feiern dieses wichtige Ereignis im Schuljahr 2019/2020 mit einer Reihe kleinerer und mittelgroßer Veranstaltungen im Rahmen der sogenannten Primo Tage. Diese ziehen sich durch das ganze Schuljahr wie ein roter Faden.

Die AG Historisch forschen, die einzelnen Fachbereiche, die Schulleitung sowie zahlreiche engagierte Eltern und Schüler haben bei der Entstehung unseres ansprechenden Programms mitgewirkt. Die Schulleitung bedankt herzlichst sich für das Engagement und die geleistete Arbeit aller Mitwirkenden.

Bei den Ausstellungen, Lesungen, Vorträgen und anderen Highlights sollen sich Eltern, Schüler und Lehrkräfte aktiv und nachhaltig mit unserem Namensgeber und seiner Zeit auseinandersetzen und später die Schulöffentlichkeit an den Arbeitsergebnissen teilhaben lassen. Dabei sind die unterschiedlichsten Zugänge zum Leben und Wirken Primo Levis möglich.

Auch die Primo-Awards werden im Zeichen des Geburtstages Levis stehen.

Für interessierte SchülerInnen, Klassen aber auch Eltern haben wir eine Reihe von Exkursionen zusammengestellt: vom Entdecken jüdischen Lebens in Weißensee und Pankow über Rundgänge über den jüdischen Friedhof in Weißensee bis hin zu Besuchen der Synagoge in der Rykestraße. Hier kann das vollständige Programm eingesehen werden.

 

 

Grafik Primo Tage: A. Böhmig

 

Go to top